scham


Lust durch Scham – Teil 1

Autor unbekannt Als ich gerade 18 Jahre alt war, drängte ich meine Mutter dazu, mir einen Termin beim Frauenarzt zu vereinbaren. Ich hatte gerade meinen ersten Freund und wollte mir in Aussicht auf künftige sexuelle Erlebnisse die Pille verschreiben lassen. Eines Nachmittags war ich mit meiner Mutter allein zu Hause und sprach das Thema Frauenarzt wieder an, doch sie reagierte[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Lust durch Scham – Teil 2

Autor unbekannt Bei dem Gedanken daran, als ich letzte Woche nackt vor meiner Mutter und dem Nachbar lag, durchliefen mich noch immer Wellen der Scham aber auch der Erregung. Ich hoffte inständig, dass die beiden vergessen hatten, die „Untersuchung“ in dieser Woche fortzuführen. Meine Hoffnungen fanden jedoch jäh ein Ende, als meine Mutter am Mittwoch Abend verkündete, ich sollte mich[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Lust durch Scham – Teil 3

Autor unbekannt Drei Monate waren vergangen, seit ich die zwei am meisten beschämenden Erfahrungen meines Lebens gemacht hatte. Zuerst musste ich mich von meinem Nachbar nackt untersuchen lassen und meine Mutter schaute zu. Eine Woche danach musste ich diese erniedrigende Prozedur erneut über mich ergehen lassen und wurde sogar dabei gefilmt. Langsam verblassten diese Ereignisse in meinen Erinnerungen, ließen mir[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 12

Pressender Druck an meinem Anus. Ich reiße die Augen auf und kann es nicht glauben. Kann nicht glauben, dass er… das hier… tatsächlich tut! „Papi!“, dann endlich bewege ich mich. Rutsche panisch nach vorn, zucke von ihm weg. Erst jetzt bekomme ich Panik. Erst jetzt wird mir bewusst, dass es ihm ernst ist. Dass er mich… anal nehmen will… zur…[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

PERVERSE OSTEREISUCHE! INTRO | LUCY CAT

  • Dauer: 0:46
  • Views: 410
  • Datum: 13.04.2017
  • Rating:

LADY LUCY empfängt Ihren ersten PISS-SLAVEN!

  • Dauer: 4:01
  • Views: 407
  • Datum: 25.09.2014
  • Rating:

INZESTGERÜCHTE AM BADESEE!

  • Dauer: 8:12
  • Views: 407
  • Datum: 02.08.2014
  • Rating:

Scham und Leidenschaft 11

Ich muss eingeschlafen sein, denn als ich die Augen öffne, ist es stockdunkel. Das Haus schweigt. Ich wälze mich hin und her, versuche, die letzten Stunden und Wochen und Monate im Kopf durchzugehen und festzustellen, wann mein Leben begonnen hatte, aus dem Ruder zu laufen. Wann mein Leben begonnen hatte, auf den Moment zuzusteuern, in dem ich mich gerade befand.[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 10

Ich weiß nicht, wie lange wir das taten, ehe wir im hell erleuchteten Schlafzimmer einschliefen. Wie lange er, mich umschlingend, auf mir lag. Wie lange ich ebenfalls meine Arme und Beine um ihn schlang, während er in langsamen, rhythmischen Zügen in mich hineinfuhr. Die Zeit war stehen geblieben, während wir uns vereinigten. Während wir uns an so vielen Stellen berührten,[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 09

Die Tage vergingen jetzt anders. Ich wusste, dass wir es wieder tun würden. Dass wir uns wieder sehen und begegnen würden, wie wir es im Alltag nicht tun. Ich wusste auch, dass wir auf eine Gelegenheit warten würden, in der wir das Haus für uns haben. Es war zu riskant, es zu tun, wenn meine Mutter nur nebenan oder obendrüber[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 08

(Es folgen einige Gedanken des Vaters. ) *** Wann ich es gemerkt hatte? Ich weiß nicht genau. Ziemlich früh, würde ich sagen. Als sie fünfzehn war, glaube ich. Da habe ich sie irgendwann einmal aus den Augenwinkeln heraus flüchtig gesehen — ein dunkler Schemen im noch dunkleren Flur. Da war ich mir noch nicht einmal sicher, ob ich meinen Augen[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 07

Tage, Nächte, Wochen, Monate. Wie lange ist es her, dass ich aufgehört habe, ein Sexualleben mit Gleichaltrigen zu haben? Wie lange ist es her, dass mein Vater zu meinem einzigen Sexualobjekt geworden ist? Und wie lange wird es wohl dauern, bis er es annimmt? Bis er seine Hemmungen, die ich nachvollziehen kann, aber nicht verstehen will, überwindet? Als ich in[...]

Sexgeschichte weiterlesen!

Scham und Leidenschaft 06

Tagelang versuche ich mir einzureden, dass es ein Abschied war. Versuche, mich an seine Worte zu halten, die so logisch klangen. Versuche, nicht an seine Handlungen zu denken, die das ganze Gegenteil von dem waren, was er gesagt hat. Tage vergehen, in denen seine Worte in Verbindung mit seinen Handlungen keinen Sinn machen. Tage vergehen, in denen ich versuche, das[...]

Sexgeschichte weiterlesen!